Nach einigen Besuchen des theoretischen Unterrichts empfehlen wir Ihnen die Nutzung unseres hochmodernen Fahrsimulators. Damit können Sie in ganz entspannter Atmosphäre die ersten Grundfertigkeiten trainieren. Danach kann es ohne Angst und Stress auf die Straße gehen. Selbstverständlich ist die Nutzung des Simulators kein "muss", jedoch eine Empfehlung von uns.

Wir werden oft gefragt, wie viele Fahrstunden zur Ausbildung notwendig sind. Klar, dass das wichtigste Ziel der Ausbildung das Bestehen der praktischen Fahrprüfung ist. Auch hier möchten wir allen unseren Fahrschülerinnen und Fahrschülern den Frust ersparen, ein zweites Mal antreten zu müssen.

Laut Gesetz ist jeder Fahrlehrer verpflichtet, die Fahrschüler zu sicheren, verantwortungsvollen und umweltbewussten Verkehrsteilnehmern auszubilden. Diesen Auftrag nehmen wir ernst, auch weil wir überzeugt sind, dass eine solide Fahrausbildung Sicherheit in späteren kritischen Situationen geben, vielleicht sogar einen Unfall verhindern kann. Die Anzahl der notwendigen Fahrstunden in der Grundausbildung hängt deshalb alleine vom Lernfortschritt eines jeden Einzelnen ab.

PKW-Ausbildung

Die Ausbildung zur Erlangung der Fahrerlaubnis der Klasse B findet mit unseren modernen Schulungsfahrzeugen statt.

Folgende Sonderfahrten sind dabei vorgeschrieben:

  • 5 Überlandfahrten
  • 4 Autobahnfahrten
  • 3 Nachtfahrten

Mit einem Ausbildungsplan, den wir über Jahre hinweg ausgearbeitet haben, können wir individuell auf jeden Fahrschüler eingehen und die Ausbildung für jeden passend gestalten. Die praktische Prüfung kann frühestens 1 Monat vor Erreichen des Mindestalters abgelegt werden.

Da wir ständig mit neuen Schulungswagen unterwegs sind, garantiert unsere praktische Ausbildung den Umgang mit modernster Sicherheitstechnik auf vier Rädern. Unsere Autos verfügen über eine komfortable Innenausstattung und viele Extras wie z.B. Rückfahrkamera und Tempomat mit automatischer Abstandsregelung. Diese machen das Fahren noch angenehmer und garantieren eine zeitgemäße und sichere Ausbildung.

PKW Fuhrpark

Audi Q2
Audi Q2 1,4 tfsi (Benziner)
Hubraum 1395 ccm
Leistung 150 PS
Höchstgeschwindigkeit 212 km/h
Audi Q5
Audi Q5 2,0 tdi (Diesel)
Hubraum 1968 ccm
Leistung 150 PS
Höchstgeschwindigkeit 206 km/h
BMW 530d touring xdrive Automatik
BMW 530d touring xdrive Automatik
Hubraum 2993 ccm
Leistung 258 PS
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
 

Anhänger

Selbstverständlich ist unsere Fahrschule auch mit einem Anhänger ausgestattet, mit dem die Fahrschüler die Klasse BE und B96 erwerben können.

Anhänger mit Zugfahrzeug

Kraftradausbildung

Auch die Kraftradausbildung (Klassen A,1 A2,A und AM) besteht aus einer Grundausbildung, deren Umfang sich nach dem Lernvermögen jedes einzelnen Fahrschülers bemisst. Darüber hinaus müssen folgende Sonderfahrten stattfinden:

  • bei Klasse A1, A2 und A (Ersterwerb)
    • 5 Überlandfahrten
    • 4 Autobahnfahrten
    • 3 Nachtfahrten
  • beim Aufstieg von A1 zu A2 bzw. von A2 zu A und Vorbesitz weniger als 2 Jahre
    • 3 Überlandfahrten
    • 2 Autobahnfahrten
    • 1 Nachtfahrt
  • beim Aufstieg von A1 zu A2 und A2 zu A und Vorbesitz mindestens 2 Jahre, keine Sonderfahrten

Natürlich wird während der gesamten Ausbildung mit dem Motorrad begleitet. Alle unsere Schulungsfahrzeuge (auch Klasse A1) sind mit ABS ausgestattet, denn Ihre Sicherheit ist uns wichtig!

Wir bieten die einzigartige Möglichkeit, auf Wunsch die Ausbildung zu filmen und Ihnen den fertigen Film am Ende der Ausbildung zur Erinnerung mitzugeben.

Außerdem bieten wir zum Saisonstart auch Motorradsicherheitstrainings an. Sprechen Sie uns bei Interesse einfach an!

KTM Duke 125 mit ABS
KTM Duke 125 mit ABS (für Klasse A1)
Hubraum 124 cmm
Leistung 15 PS
Höchstgeschwindigkeit 114 km/h
Honda CB 500 F mit ABS
Honda CB 500 F mit ABS (für Klasse A2)
Hubraum 471 ccm
Leistung 48 PS
Höchstgeschwindigkeit 172 km/h
BMW F 650 GS mit ABS
BMW F 650 GS mit ABS (für Klasse A)
Hubraum 798 ccm
Leistung 71 PS
Höchstgeschwindigkeit 189 km/h
 
goldwing small
HONDA GL 1800 Goldwing (Begleitmotorrad)
Hubraum 1833 ccm
Leistung 126 PS
Höchstgeschwindigkeit 180 km/h
honda f6b small
 Honda F6b (Begleitmotorrad)
Hubraum 1832 ccm
Leistung 118 PS
Höchstgeschwindigkeit        210 km/h
kraftrad 5
Automatikroller und Mofa 
Hubraum 50 ccm
Höchstgeschwindigkeiten 25/45 km/h
   
 

Schräglagentrainer

Unsere Fahrschule bietet Ihnen die einzigartige Möglichkeit, gefahrlos die maximale Schräglage eines Motorrads zu erfahren. Dazu haben wir eine Suzuki GS500E um zusätzliche Ausleger ergänzt, die ein Umkippen unmöglich machen.

Sehen Sie unseren Schräglagentrainer in Aktion: